fritz-hansen fritz-hansen fritz-hansen

Zeitlose Stilikonen – einfach, original und skulptural.

Die Geschichte beginnt 1872. Der Tischlermeister Fritz Hansen gründet seine erste Tischlerei. 13 Jahre später wird er selbstständiger Möbelproduzent und stellt sein erstes Möbelsortiment zusammen.

Mit der Übernahme durch Sohn Christian E. Hansen geht das Unternehmen zur industriellen Herstellung über. Ihm ist es zu verdanken, dass Fritz Hansen in den 20er Jahren das Dampfbiegen von Buchenholz in Perfektion beherrscht.
1934 beginnt die Zusammenarbeit mit Arne Jacobsen.

Die Ameise ist sicherlich der bekannteste Stuhl, der durch diese Verbindung entsteht. In der Weiterentwicklung entsteht der Serie7-Stuhl – der meist verkaufte Stuhl in der Geschichte des Unternehmens.
Es folgen das Ei und der Schwan, mittlerweile internationale und zeitlose Stilikonen.

Republic of Fritz Hansen arbeitet auch heute stets mit Größen der Architektur- und Designszene zusammen, die die Entwicklung neuer innovativer Möbel entscheidend prägen.

Republic of Fritz Hansen – jetzt auch bei vianden Die Einrichtung.

zur Fritz Hansen Kollektion